Sozialtag 2022: Wir waren dabei

Wir erzählen von der Veranstaltung

Am 21. September 22 fand der Sozialtag vom Land Steiermark im Landhaushof statt. Wir waren mit dabei. Im Rahmen der Veranstaltung haben wir den Job als Persönliche Assistenz und die Weiterbildung vorgestellt.

Was ist der Sozialtag?

Der Sozialtag fand heuer am 21. September im Landhaushof in Graz statt und wurde vom Land Steiermark veranstaltet. 

Auf dem Sozialtag haben über 50 Vertreter*innen aus den verschiedensten sozialen Einrichtungen ihre Unternehmen vorgestellt. Dazu gehören Sozialberufe, aber auch Ausbildungsmöglichkeiten, wie beispielsweise die ava Weiterbildung zur Assistenz für Menschen mit Behinderungen.

Sozialtag in Graz - ava
Stand ava Sozialtag in Graz

Was ist am Sozialtag passiert?

Nach der Begrüßung durch die Landesrätin für Soziales von Frau Mag.a Doris Kampus gab es eine Diskussionsrunde. Es wurden Interviews und Gespräche mit den Expert*innen aus der sozialen Arbeitswelt, den Präsidenten der Sozialpartner, der Bildungsdirektion und dem AMS-Landesgeschäftsführer, abgehalten.

Hier erhielten wir einen tollen Einblick in die verschiedensten Arbeitswelten im Sozialwesen, angefangen von der Kinder- und Jugendarbeit bis hin zum inklusiven Bereich. Diskutiert wurden Herausforderungen der gegenwärtigen Zeit, aber auch Möglichkeiten im Sozialbereich Fuß zu fassen und sich auszubilden. Ebenso wurden Förderungen, wie das Fachkräftestipendium und die Bildungskarenz vorgestellt.

Wie sah die Jobmesse aus?

Auf der Jobmesse gab es tolle Möglichkeiten, die verschiedensten Einrichtungen kennenzulernen. Mit dabei waren zum Beispiel:

  • ava
  • zam
  • Caritas
  • Diakonie
  • Pronegg und Schleich
  • Lebenshilfe
  • Neustart

So war der Tag für ava nicht nur erfolgreich hinsichtlich der Akquisition von Bewerber*innen für die unterschiedlichsten Berufsmöglichkeiten, sondern auch um sich mit den verschiedensten Trägern zu vernetzen. Denn auch hier gilt: Zusammen sind wir stark!

Im Großen und Ganzen war es ein Tag voller schöner Begegnungen und interessanter Gespräche!

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Hast du Fragen oder Anmerkungen? Schreib uns einen Kommentar! Wir antworten dir gerne. 

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.