Empowerment gegen Armut

Herzlich Willkommen auf unserer Projektseite!

Gerade sind wir wieder auf der Suche nach motivierten Assistent*innen. Hast du Lust auf eine abwechslungsreiche Aufgabe? M├Âchtest du deine Arbeitszeiten flexibel einteilen? Und dabei etwas Gutes tun und anderen Menschen helfen? Dann starte jetzt mit unserer kostenlosen Ausbildung zur Assistenz!

Das Projekt

Hier erz├Ąhlen wir dir mehr ├╝ber das spannende Projekt und was es mit "Empowerment" zu tun hat.

Das Team

Wer steckt hinter dem Projektteam? An wen kannst du dich direkt mit Fragen wenden? Das erf├Ąhrst du hier!

Das Projekt "Empowerment gegen Armut"

Mit dem Projekt verfolgen wir zwei wichtige Ziele. 

Wir helfen Menschen, die von Armut bedroht, oder von Armut betroffen sind auf einem Weg in ein selbstbestimmtes und vor allem finanziell unabh├Ąngiges Leben.

Der Weg dorthin f├╝hrt ├╝ber das soziale Talent, das in jedem Menschen “steckt”. Interessierte Menschen k├Ânnen ├╝ber uns eine Ausbildung im sozialen Bereich machen. Anschlie├čend vermitteln wir sie in soziale Berufe mit Sinn und begleiten sie w├Ąhrend der ersten Zeit.

Damit erreichen wir das zweite Projektziel – einen wertvollen Beitrag zur Behebung des Personalmangels im Sozialbereich.

Armut hat viele Gesichter und ist zeitlos. Wir wenden uns haupts├Ąchlich an Menschen ohne Arbeit, an Menschen, die keine berufliche Perspektive f├╝r sich sehen, Menschen, die glauben zu wenig ausgebildet f├╝r einen guten Beruf zu sein, oder Menschen, die mit ihrem Beruf nicht ausreichend Geld verdienen.

Wir wecken das soziale Talent in ihnen, bieten eine kostenlose Ausbildung und Qualifizierung und vermitteln sie in einen Beruf mit Sinn und Herz im Sozialbereich.

Wir glauben an das soziale Talent in jedem Menschen. Und wir haben vielleicht den richtigen Beruf f├╝r sie.

Das Projekt “Empowerment gegen Armut” wird vom Sozialministerium aus Mitteln gem. Sonderrichtlinie “COVID-19 Armutsbek├Ąmpfung” gef├Ârdert.

Wir suchen dich!

Das vorrangige Ziel ist es Menschen die von Armut bedroht, oder von Armut betroffen sind dabei zu begleiten einen Beruf im Sozialbereich zu ergreifen. Wir unterst├╝tzen sie mit einer kostenlosen Ausbildung und vermitteln sie ein einen passenden Beruf im Sozialbereich. Damit machen sie einen ersten Schritt in ein finanziell unabh├Ąngiges Leben.

Qualifizierung

Wir wecken dein Talent und bilden dich f├╝r einen Sozialberuf aus. F├╝r dich ist das kostenlos. Alles was du brauchst ist der Wunsch es zu tun!

Vermittlung

Die Welt der Sozialberufe ist gro├č. Gemeinsam mit dir finden wir die passende Heraus-forderung f├╝r dich. Und wir begleiten dich so lange wie du uns brauchst.

Einkommen

Ein erf├╝llter Beruf und faires Einkommen sind die Grundlage f├╝r ein finanziell unabh├Ąngiges Leben. Wir helfen dir gerne dabei.

Unsere Erfahrung z├Ąhlt!

Wir haben in den vergangenen 2 Jahren mehr als 1.500 Menschen f├╝r den Beruf der Assistenz f├╝r Menschen mit Behinderungen ausgebildet.

Zahlreiche von uns vermittelte Menschen unterst├╝tzen Kinder mit Behinderungen in Schulen und Kinderg├Ąrten.

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann melde dich am besten bei Maria, Anna, oder Markus. Sie sind gerne f├╝r dich da!

Maria Murauer
Maria Murauer
maria.murauer@atempo.at
+43 660 6462420

Maria ist Lebens- und Sozialberaterin und diplomierte Behindertenbegleiterin.

Sie ist jedoch vor allem eines – humorvoll, einf├╝hlsam & empathisch.┬á

Markus Irrer 500x500
Markus Irrer
markus.irrer@atempo.at
+43 660 1497928

Markus hat den Sozialberuf von der Pieke auf gelernt. Er ist ein echtes Naturtalent und Profi in der Arbeit mit Menschen mit Behinderungen.

Anna Grill
anna.grill@atempo.at
+43 660 3749520

Anna hat viel praktische Erfahrung als Assistentin. Sie begleitet seit Jahren erfolgreich Menschen in Sozialberufe.